Michael Dumontier und Neil Farber haben auf ihrem Blog dieses eine Bild:

Eine vermutlich junge Autorin vor einer Schreibmaschine, die die letzten Worte ihres Werkes eintippt. Diese Worte können auf dem dargestellten Papier gelesen werden. So wirkt das Ganze zumindest auf mich.

Dieses Bild taucht fast jeden Tag in ihrem Blog auf – jedes mal mit einem anderen Schlussatz.

Werbeanzeigen