Archive für den Monat: März, 2014

Südkoreanische Forscher haben ein Pflaster entwickelt, das Vitaldaten des Trägers überwacht und Medikamente bei Bedarf freisetzt.

Advertisements


Direktlink via

Da ich hier nicht Verschwörungstheoretiker und Esoteriker miteinander vermischen will, kategorisiere ich das mal unter „Verschwörungsbullshit des Tages„.

Der Twitteruser Nullmedium hatte heute das hier in seinem Briefkasten:

Gehirnkontrollstrahlen

Frankreichs Regierung geht dann mal.

Nachdem der Erdogan gestern die Wahl gewonnen hat (über die demokratischen Zustände da dürfen sich andere die Köpfe einschlagen), macht er jetzt erst mal reinen Tisch.

Hightlight:

Er werde in die „Höhle“ seiner Feinde eindringen, diese würden nun „den Preis dafür zahlen, sie werden zur Rechenschaft gezogen!“, rief er seinen Anhängern von einem Balkon des AK-Hauptquartiers zu.

Da kommt Freude auf, wa?

Die Bild wieder…


Direktlink via

Bald in der Reihe: „Bild laß das Todesbuch“. Dabei wird die Bild Redaktion Robinson Crusoe lesen, was dem Kannibalen von Rothenburg nachweislich als Vorlage für seine kanibalischen Neigungen diente.

Außerdem in der Reihe: „Bild besucht die Todesstadt“. Hier wagen sich die mutigen Bild Reporter in die Stadt Passau, in der Hitler einige Zeit zur Schule ging.


Direktlink


Direktlink via

01.April 19:21 Dieses Bild ist leider aus dem Netz verschwunden.


Direktlink


Direktlink

Ich quäle meine Leser ja viel zu wenig, ist mir aufgefallen, deshalb bin ich für einen Ohrwurm des Tages:


Direktlink

Ich bin ja mal gespannt, wie lange er anhält 😀