Gnahaha. Passend zum Artikel über den AKW Vorfall in der Ukraine, gibt’s auch Werbung:


Direktlink via

Werbeanzeigen