Heise Online muss dringend mal Jung und Naiv schauen:

Im Zusammenhang mit den angeblichen Verhandlungen über ein No-Spy-Abkommen mit den USA gibt es nun neue Vorwürfe gegen die Bundeskanzlerin. Die soll die Öffentlichkeit und den Bundestag noch im Januar 2014 getäuscht haben.

Direktlink

Das kann gar nicht sein. In der letzten BPK sagte der Steffen Seibert nämlich, dass die Kanzlerin nicht lügt:


Direktlink

Advertisements