Hier das Video von der Rede der Kanzlerin, von der ich hier auch schon berichtet hatte.


Direktlink

Zu dem letzten „Argument“, das sie macht, möchte ich hier gerne mal was sagen, denn das hört man immer wieder: „Es ist doch Paradox, wenn ich Google, Amazon und Facebook nutze, mich aber über staatliche Überwachung aufrege“.

Das ist bullshit.

1. Ich melde mich bei diesen Diensten aus freiem Entschluss an und weiß, dass diese meine Daten sammeln
2. Ich kann mich jederzeit wieder abmelden
3. Die Dienste haben das, was ich Ihnen gebe. Ich habe einen Einfluss darauf, was ich in einem sozialen Netzwerk Teile und was nicht.

Wenn ich überwacht werde, dann ist das alternativlos. Die Einzige Möglichkeit mich davor zu schützen ist Internetanschluss kappen und Handy wegschmeißen. Ich kann mich von der Überwachung nicht abmelden, ich habe mich nie dazu angemeldet. Das einzige, was auch hier stattfindet: ich kann darauf achten, was die Überwacher von mir bekommen und das führt dann zu Selbstzensur in einem Staat, in dem ich lieber nicht mit Telefon an alle Standorte gehe, an die ich eigentlich will, weil es gespeichert wird, dass ich da war. Das hat nicht im Ansatz eine Ähnlichkeit damit, sich bei Amazon einen Toaster zu kaufen!

Advertisements