Ein Journalist berichtet vom „Marsch der Untentschlossenen“ (der Demo im Rahmen der Aktion „die Toten kommen“):

Einer der Polizisten hat mich direkt angeguckt, hat ausgeholt und mir mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Ich konnte mich nicht einmal schützen, weil ich in der einen Hand die Kamera und in der anderen Hand den Presseausweis hielt.

Einfach so. Sie haben keinen Anlass gegeben?

Ich war zwischen Polizisten und Demonstranten eingezwängt und habe meine Kamera hochgehalten, um Bilder zu machen. Das ist sicherlich kein Anlass, um wahllos Menschen ins Gesicht zu schlagen.

Quelle

Advertisements