Wisst ihr noch, wie sich der Verfassungsschutz damit gebrüstet hat, dass eine Baumarktmitarbeiterin einen Terroranschlag verhindert hat? Vielleicht. Also ganz vielleicht war das doch kein Terroranschlag.

Es habe sich bislang nicht beweisen lassen, dass das in einem Baumarkt gekaufte Wasserstoffperoxid, das die Fahnder auf die Spur des Ehepaares gebracht hatte, nicht doch zur Beseitigung von Schimmel in der Wohnung gedacht gewesen sei – und eben nicht zur Herstellung eines Sprengsatzes.

Advertisements