Ok. Das ist großartig: Ihr erinnert euch Netzpolitik.org, Landesverrat und die Ermittlungen? Jetzt ist es ja so, dass man generell immer seine Akten vom BmfV anfordern kann, aber nur, wenn man eine Begründung dafür hat. Tja und die ist nun gegeben, wenn man Netzpolitik.org gelesen hat, weil gegen die wurde ja ermittelt und man kann nicht sicher sein, dass gegen einen selbst nicht auch ermittelt wurde, als Leser.

Artikel auf Netzpolitik

Advertisements