Wisst ihr noch, wie man uns erzählt hat, auf die Daten der Vorratsdatenspeicherung würde nur nach richterlichem Beschluss zugegriffen werden und nur von Ermittlungsbehörden?

Tja, was soll ich euch sagen? Der Verfassungsschutz (sic!) darf in Bayern jetzt damit machen, was er will. Wie konnte das nur passieren?

Advertisements