Wisst ihr noch hier? Gestohlenes Iridium in Mexico? Skurril finde ich das nach wie vor, aber die eigentliche Meldung ist diese hier. Ist nämlich schon wieder passiert, diesmal aber im Irak:

Iraq is searching for „highly dangerous“ radioactive material stolen last year amid fears it could fall the hands of Isis jihadis.

The material, stored in a protective case the size of a laptop, went missing from a US-owned storage facility in Basra last November, according to leaked environment ministry documents.

Quelle

So. Und während Mexiko damals in 5 Staaten Nuklearalarm ausgelöst hat, macht die USA bzw. der Irak was?

The document, dated 30 November and addressed to the ministry’s Centre for Prevention of Radiation, describes „the theft of a highly dangerous radioactive source of Ir-192 with highly radioactive activity from a depot…in the Rafidhia area of Basra province“.

Oh. Das war schon im Dezember und kam jetzt nur durch zufall raus. Eigentlich sollte das keiner mitbekommen…

Advertisements