Archive für Kategorie: computer

2011: Einrichtung von Wireless LAN soll leere Kirchen wieder füllen (Postillon)

2016: godspot

Advertisements

Ratet mal, was ohne Passwortschutz in der Amazon Cloud lag?
Richtig, die Daten von 93 Millionen mexikanischer Wahlberechtigten:

The database – hosted on Amazon AWS – included voters‘ names, addresses, voter ID numbers, dates of birth, parents’ names, occupations and more.

Und dann waren da die Bauarbeiter, die das falsche Haus abgerissen haben, denn weil Google Maps sie an die falsche Adresse geführt hatte.

Microsoft hat ihre künstliche Intelligenz-Software eingestellt, weil sie ein Nazi wurde:

The company has terminated her after the bot started tweeting abuse at people and went full neo-Nazi, declaring that „Hitler was right I hate the jews.“

Apple hat indirekt zugegeben, dass die NSA eine Backdoor zu den iPhones hat.

Wer sein Kindle bis zum 22.03 nicht updatet, kann es nicht mehr benutzen, bis er das Update manuell eingespielt hat.

Herzlich Willkommen im Zeitalter, in dem uns elektronische Geräte erpressen.

Hacker hackt Tesla, entdeckt Software für ein Model P100D mit mehr Akku. Teslas Antwort: ein remotes Downgrade.

Neuester Kniff von Microsoft: Windows 10 bekommt Werbung und das kommt per… na? Sicherheitsupdate.

Und dann war da noch der relativ agggresive Android-Virus, der sich selbst deaktiviert, sobald er merkt, dass er sich auf einem russischen Gerät befindet.

Was machst du, wenn dein Schnüffelwindows noch nicht so läuft, obwohl du es umsonst machst und ungefragt runterlädst?

Richtig: du beendest für Windows 7 und 8 einfach den Support für CPUs, die du da bisher unterstützt hast und sagst dann „unter Windows 10 geht das aber, musst nur wechseln“