Archive für Kategorie: Interessantes

Predictive Policing, also Verbrechen vor dem Entstehen verhindern ist ja schon länger nichts neues mehr. Im UK gehen sie jetzt aber noch eine Stufe weiter. Facewatch heißt deren Erfindung und die geht so:

In theory, Facewatch lets you easily report shoplifters to the police, and to share the faces of generally unpleasant clients/drunks/etc with other Facewatch users. The BBC reports that Facewatch is currently used at around 10,000 premises. The Facewatch website is full of positive testimonials from shop owners and police forces alike; it does seem to work as intended.

Quelle

Mit anderen Worten: Wenn du dummerweise ein unpassendes Gesicht hast, dann biste halt ein Krimineller. Weil Kriminelle sehen ja alle gleich aus.

Der BR hat eine wirklich sehr gute, interaktive Webdoku über das Leben Hitlers und sein Werk “mein Kampf” veröffentlicht, die am Ende einen Bogen auf die aktuelle Entwicklung der Rechten zieht. Man sollte sich eine Stunde Zeit dafür nehmen, aber es lohnt sich auch.

 

Die ganzen Geheimdienste, die uns erklären wollen, sie könnten die Menge an Daten analysieren, die sie erheben und gleichzeitig immer mehr wollen, haben es nicht einmal geschafft, den auf Twitter angekündigten Anschlag in Garland im Mai dieses Jahres zu verhindern.

We at SITE, using only open-source information, reported on the call before the attack took place, and the FBI had a week to investigate the matter before the shooting. Though only nine Twitter users retweeted the call for attack, the FBI failed to prevent it.

Quelle

Die „International Communication Union“ hat einen Bericht über die Internetanbindung auf der Welt verfasst. Den man hier (Link geht auf das PDF) nachlesen kann. Auf Seite 46 findet man ein Ranking aller Staaten, hier einmal die TOP 50 als Screenshot:


Direktlink

Den Podcast würde ich ja echt nicht immer empfehlen, weil die Jungs mir teilweise zu merkwürdige Ansichten haben, aber ich diese Folge lege ich euch explizit ans Herz!

In der 24. Folge von Metrolaut sprechen wir mit Jochen, einem Fluchthelfer. Er hat in mehreren Fahrten Geflchtete unentgeltlich ber Grenzen gebracht. Warum begeht er diesen Akt des zivilen Ungehorsams? Wie geht Fluchthilfe berhaupt? Worauf muss man achten? Was bringt es? Und was droht Fluchthelfenden, wenn sie erwischt werden?

* Episode Download Link (71 MB): http://www.metronaut.de/podlove/file/245/s/feed/c/mp3/metrolaut024.mp3

Ein lesenswerter Bericht über eine Naziaussteigerin, die von der perfekten Organisationsstruktur der Rechten berichtet:

Diese Studie sieht einen Zusammenhang zwischen Grippeimpfungen und geringerem Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden.

THC Proben im Haar gelten seit Jahren als Standard. Und nu stellt sich raus, dass bereits eine Umarmung mit einem Konsumenten für eine Übertragung ins Haar ausreichen kann.

Der Abschuss… äh Abschlussbericht zum Flugzeug MH17 ist da.

Es gibt einen Zusammenhang zwischen der Vorliebe für bitteren Geschmack und Sadismus.