Archive für Kategorie: lyrisches erbrochenes

Wie oft masturbieren Männer und Frauen in unterschiedlichem Alter?

image

Direktlink via

Die Nummer, Sie ist dir bewusst.
Doch du kannst sie ignorieren.
Ignorieren dank des Spaßes
Dank der Liebe
Dank der Freiheit
Frei – du weißt, dass du frei bist.
Andere sind nicht frei.
Andere, bei denen es schlimm ist.
Dort gibt es keinen Spaß
Keine Liebe
Keine Freiheit
Du lebst mit der Nummer
Am Anfang hast du dich gewehrt
ein bischen
Wenn du ehrlich bist,
hast du dich nicht gewehrt.
Aber das Gefühl war gut
Du warst anders, als die, die nur schweigen
Du hast es erkannt, das Problem, die Nummer.

Schweigen tust auch du – jetzt
Was würde es ändern, das Reden?
Das schreien?
Das aufbäumen?
Was würde es ändern an der Nummer?

Sie stört ja auch nicht, die Nummer.
Sie behindert nicht beim Gehen
Nicht beim küssen
Nicht beim einkaufen
Du sieht sie nicht einmal, wenn du nicht vor einem Spiegel stehst.
Warum also dafür all das auf’s Spiel setzen?
Den Spaß
Die Liebe
Die Freiheit

Es lebt sich eigentlich ganz gut mit der Nummer
Der Nummer auf deiner Stirn.
Es lebt sich eigentlich ganz gut.
Es lebt sich