Archive für Kategorie: verschwörungsbullshit des tages

Habt ihr euch schonmal gefragt, warum wir gerade jetzt so heißes Wetter haben, wo wir das Flüchtlingsproblem haben?
Liegt natürlich daran, dass die Bundesregierung Chemtrails sprüht, um den Asylanten heimatliches Wetter zu bereiten:


Direktlink

Diplom-Meteorologe und ZDF-Moderator Ben Wettervogel stirbt und die Verschwörungstheoretiker wissen direkt bescheid. Auftragsmord war es.

Direktlink via

Wisst Ihr, warum gestern die Seahawks den Superbowl verloren haben? Na wegen der Chemtrails natürlich!1eins!

Das ist eine der besten Verschwörungstheorien seit langem.

Habt ihr euch auch schon gefragt, warum sich Pegida gerade in Dresden mit 0,2% Moslemanteil gegründet hat?
Habt ihr euch auch schon gefragt, wieso der Name Pegida so günstig gewählt ist, dass man in fast jeder Stadt sofort einen Ableger gründen kann?
Habt ihr euch auch schon gefragt, woher die Pegidaorganisatoren ihr teures Equipment her haben? Bühnen, Lautsprecher, Mikrofone, etc.?

Diese Fragen hat sich auch die Hogesa mal gestellt. Doch es wird noch besser:

Auch haben wir erfahren, dass einige Aktivisten von “Staatenlos.info”*, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, in Dresden ihre Flyer zu verteilen, von Ordnern gezielt gesucht und weggeschickt werden. An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Thematik mit der deutschen Staatsbürgerschaft kennen und es uns umso mehr verwundert hat, dass man eben die Leute wegschickt, die ihre Hilfe anbieten und versuchen aufklären.

*Anmerkung: staatenlos.info ist eine dieser Seiten, die über die Reichsbürger-/kommisarische Reichsregierung-Verschwörung berichtet.

Bemerkenswert ist der Satz „An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Thematik mit der deutschen Staatsbürgerschaft kennen“. Die Hogesa ist also auch in der Verschwörungszene aktiv. Irgendwie auch nicht verwunderlich.

Einige von euch werden jetzt schon vermuten, worauf das hier hinausläuft. Also, warum ist denn die Pegida so erfolgreich und hat gleichzeitig so merkwürdige Dinge, wie Ordner, die sich nicht gerne filmen lassen?

Na weil Pegida ein Versuch des Staates ist, die Leute ruhig zu halten und sie von den eigentlichen Problemen abzulenken, is doch ganz klar!

Und warum nennt ihr eigentlich nur Symptome, anstatt Lösungen?
Warum redet ihr nicht mehr mit Stephane Simon, der als Sprecher bei euch auf der Bühne war? Weil es euch nicht gepasst hat, dass er den Bürgern gesagt hat, was die tatsächlichen Ursachen für die Probleme unseres Landes sind. Er hat über alles geredet, außer über das Thema Islamisierung. Komischer Zufall oder?

Wieso habt ihr euren Namen so gewählt, dass man in jeder Stadt einen Ableger gründen kann?
Aus unserer Sicht habt ihr das getan, damit ihr die Leute bewusst für dumm verkaufen könnt. Ihr lasst ihnen die Möglichkeit auf die Straße zu gehen, aber ihr gebt die Richtung vor. Und eure Richtung ist nicht zielführend sondern problematisch, weil ihr euch bewusst mit den falschen Themen beschäftigt.
Ein verdammt guter Schachzug, denn ihr müsst noch nicht einmal in jeder Stadt jemanden sitzen haben, der zu euch gehört. Es reicht schon, wenn nur einer darauf reinfällt und auf den Zug der GIDA-Demos aufspringt. So könnt ihr sicher sein, dass die Leute den Mund halten und keine kritischen Fragen stellen oder kritische Themen aufgreifen.
Massenpsychologie auf höchstem Niveau.

Die staatlich kontrollierten Medien des Axel-Springer-Verlag machen fleißig dabei mit. Auf der einen Seite erzählen sie den Leuten, dass die PEGIDA eine gute Sache wäre und eine Existenzberechtigung hat. Auf der anderen Seite erzählen sie allerdings, dass jeder Teilnehmer der PEGIDA ein rechter Depp ist?

Hervorhebungen durch mich eingefügt.

Quelle

Und dann war da noch der Priester, der uns vor dem Sodomiten Sperma in Starbucks Kaffee warnt.


Direktlink

Der Zusammenhang zwischen Obamacare (das ist das Krankenversicherungsprogramm von Obama) und Ebola ist euch sicherlich auch schon aufgefallen, oder?


Direktlink via

Der Typ ist übrigens der beste Kumpel von Ted Cruz, Senator von Texas.

Ooor. Könnt‘ mich schon wieder Aufregen. Neueste Verschwörungstheorie: Ebola als Virus gibt’s gar nicht. Das ist alles das Rote Kreuz. Und da wundert man sich, dass keine Sau mehr diesen unterbezahlten Job beim Rettungsdienst machen will…

Die Menschen in der westlichen Welt müssen wissen, was hier in West-Afrika geschieht. Sie lügen!!! “Ebola” als Virus existiert nicht und wird nicht “verbreitet”. Das Rote Kreuz hat aus vier spezifischen Gründen eine Krankheit in vier spezifische Länder gebracht, und es stecken sich nur diejenigen an, die Behandlungen und Injektionen vom Roten Kreuz erhalten

Der Grund ist aber auch ganz klar, wenn man mal so drüber nachdenkt:

Diese durch Impfstoff implementierte Krankheit “genannt” Ebola wurde in Westafrika mit dem Endziel eingeführt, Truppen auf den Boden von Nigeria, Liberia und Sierra Leone zu bekommen

Und natürlich geht’s auch um die Diamanten:

Sierra Leone ist der weltweit grösste Anbieter von Diamanten. Während der letzten 4 Monate haben sie gestreikt, verweigerten Diamanten zu liefern wegen schrecklicher Arbeitsbedingungen und Sklavenlöhnen.

Und Öl und – sag mal was reitet euch eigentlich?

Zusätzlich zum Diebstahl von nigerianischem Öl, und Sierra Leone zurück in den Bergbau zu zwingen, wurden ebenfalls Truppen gesandt, um jene Afrikaner zum Impfen (tödliches “Ebola” Gift) zu zwingen, die nicht verrückt genug waren, sie (die Impfung) freiwillig zu anzunehmen.

Und dann natürlich noch

Nicht zuletzt wird das Erscheinungsbild dieser Ebola “Pandemie” (sollten die Amerikaner es nicht kapieren) benutzt werden, um unzählige Millionen zu erschrecken und dazu zu bringen, eine “Ebola Impfung” einzunehmen, die in Wirklichkeit die Pandemie ist. Sie haben bereits mit Geschichten begonnen wie es in die USA gebracht wurde und in Dallas aufgetaucht ist, wie weiße Ärzte geheilt wurden, aber schwarzen Infizierten die Behandlung versagt wurde, usw.

Muss man dazu überhaupt noch was sagen? Keine Ahnung. Ich könnte schon wieder kotzen. Aber der Vollständigkeit halber sei auf eine Sache verwiesen: Das Ebolavirus wurde ’76 das erste Mal enteckt. Und hups. Alle Verschwörungstheorien lösen sich in Luft auf…

Wie ein Pilot sich einen Scherz erlaubt hat und was die Chemtrailverschörer daraus gemacht haben.

Heute: Windräder erzeugen Wind und wehen damit Wolken vor die Sonne.

image

Via

Apropos Verschwörungstheorien:


Direktlink