Archive für Kategorie: was sind wir doof

Ohne den.. was auch immer


Direktlink via
Hier auf Amazon zu kaufen.

Also so ein männlicher Kindergärtner, ja? Den würdet ihr doch sicher auch nicht euer Kind auf den Schoß nehmen oder gar wickeln lassen, oder? Ich meine einen männlichen Kindergärtner – der ist ja per se ein Pädophiler.

Es sei ihr, ehrlich gesagt, nicht recht, wenn er ihre zweijährige Tochter auf den Schoß nehme. Sie fühle sich bei dem Gedanken einfach
nicht wohl, er, als Mann, mit ihrem Kind.

Es ist nicht lang her, da kam er am Tag nach dem Elternabend in die Kita, in der er arbeitet, und seine Chefin, eine sensible, eine vorsichtige Frau, erklärte ihm, dass er ab sofort die Kinder nicht mehr wickeln dürfe. Wunsch der Eltern. Weil: zu viel Nähe. Weil: zu viel Nacktheit.

Ein Kirchenführer aus dem Balkan hat gerade mal bekannt gegeben, was die Ursache für die Flut Anfang dieses Monats dort war: Conchita Wurst

However, several church leaders have now claimed the recent devastating flooding across the Balkans, which was the worst in a century and left over 50 people dead, was „divine punishment“ for Conchita’s victory.

Grund zur Freude für alle, die an Homosexualität „erkrankt“(!) sind: Man kann das mit Homöopathie heilen!

[…]Homosexualität sei eine „psychische Störung“. Gero Winkelmann glaubt außerdem, dass man Homosexuelle homöopathisch therapieren kann und schlägt eine Art Entgiftung vor. So soll der Körper von Krankheiten vorheriger Generationen wie Syphilis und Tuberkulose gereinigt werden. Solche „Erbkrankheiten“ können seiner Ansicht nach der Grund für Homosexualität sein.

So toll funktioniert Homöopathie – damit kann man sogar Krankheiten heilen, die keine sind!

weitere Highlights:

Wenig später habe ich dort einen Termin. Er wolle mir den „Geist der Homosexualität“ austreiben, erklärt er. Dann legt er mir seine Hände auf Kopf und Brust und drückt mich auf dem Stuhl langsam nach hinten. Er reibt mir Öl auf die Stirn und betet. „Hast du das eben gemerkt? Dass da so eine Wolke rausgekommen ist?“, fragt er. Ich habe nichts bemerkt, der Arzt schon: Mindestens ein Geist sei rausgegangen. Ich sitze im Sprechzimmer eines approbierten Arztes und erlebe eine Art Exorzismus.

Ich empfehle euch sehr, den Artikel und auch Seite 1 davon zu lesen.
Aber auch hier gillt wieder: Kotzeimer neben den Schreibtisch stellen!


Direktlink via

Heute: Casu Marzu

Da wagt es dieses Schmierblatt „Titanic“ doch ernsthaft, einen Richter aus Ravensburg (!) ach was sage ich: DEN Richter aus Ravensburg zu verunglimpfen. Das ist aber auch kein Wunder, bedenkt man, dass in Ravensburg auch die schönsten Richter im Amt sind.

Ja, wir in Ravensburg haben eben die schönsten und fotogensten Richter. Und der Vorsitzende der 1. Strafkammer als in Ehren ergrauter Vorzeige-Jurist drängt sich – bei einem Casting unter Schönheitsgesichtspunkten – als Fotomodell geradezu auf. Vielleicht sollte man, so betrachtet, das Ganze eben doch als blöden Scherz der Frankfurter Anarcho-Satiriker abtun.

Die Petition kein Bildungsplan unter dem Regenbogen kennt ihr noch, oder?

Zur Erinnerung, wie das so ungefähr ablief, hier mal ein Höhepunkt:

In „Verankerung der Leitprinzipien“ fehlt komplett die ethische Reflexion der negativen Begleiterscheinungen eines LSBTTIQ-Lebensstils, wie die höhere Suizidgefährdung unter homosexuellen Jugendlichen, die erhöhte Anfälligkeit für Alkohol und Drogen, die auffällig hohe HIV-Infektionsrate bei homosexuellen Männern, wie sie jüngst das Robert-Koch-Institut (5) veröffentlichte, die deutlich geringere Lebenserwartung homo- und bisexueller Männer, das ausgeprägte Risiko psychischer Erkrankungen bei homosexuell lebenden Frauen und Männern.

Die selben Schwachmaten veranstalten jetzt Samstag eine Demonstration in Stuttgart unter dem Motto »Elternrecht wahren – gegen Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder per Bildungsplan«.

Sollen sie halt. Wir haben ja Meinungsfreiheit in Deutschland.
Aber wer ist denn da so alles an wichtigen Personen und Parteien vertreten?

Anna Schupeck (AFD) War ja zu erwarten…
Christoph Scharnweber (EAK Heilbronn) aha.. Evangelischer Arbeitskreise der CDU Heilbronn und dann ist sogar noch Peter Hauk da also diesmal ein offizielles MDL für die CDU.
Und Hans-Ulrich Rülke der Fraktionsforsitzende der FDP Baden-Württemberg lässt natürlich auch noch von sich hören.

Naja.. alles mehr oder weniger überraschend. Rechtspopulistische Parteien halt. Die werden auch einen Teufel tun und da Zitate vorbringen, die nacher in den Medien falsch ausgelegt werden können.

Richtig toll wird’s daher erst in den Kommentaren.
Hier mal ein Vorgeschmack:

Ich kann leider nicht zur Demo kommen, habe aber 3 Textvorschläge für Plakate. 1. GRÜN-ROTER BILDUNGSPLAN = LEGALER KINDESMISSBRAUCH ! 2. LEHRER ALS SEXUALANIMATEURE – PFUI !!! 3. BUNDESVERDIENSTKREUZ FÜR GABRIEL STÄNGLE ! bitte geben Sie mir Bescheid, ob meine Textvorschläge verwirklicht werden können. Auf diese Weise möchte ich als 8-facher Großvater, Christ und AfD Mitglied mithelfen den Irrsinn zu stoppen.

Gabriel Stängle ist der Realschullehrer, der diese Petition ins Leben rief.

Warum beteiligt sich der Deutsche Familienverband, der Kinderschutzbund, das Kolpingwerk, die Kirchen u.a. nicht an der Aktion? Finden die die Zerschlagung der Elternrechte in Ordnung?

Ich weiß ja nicht, wie’s euch geht, aber wenn ich sowas lese, dann geht’s mir ziemlich genau so:


Direktlink

Die Bild wieder…


Direktlink via

Bald in der Reihe: „Bild laß das Todesbuch“. Dabei wird die Bild Redaktion Robinson Crusoe lesen, was dem Kannibalen von Rothenburg nachweislich als Vorlage für seine kanibalischen Neigungen diente.

Außerdem in der Reihe: „Bild besucht die Todesstadt“. Hier wagen sich die mutigen Bild Reporter in die Stadt Passau, in der Hitler einige Zeit zur Schule ging.


Direktlink

Aus gegebenem Anlass erkläre ich hiermit, dass dieses Blog für Personen unter 18 Jahren nicht geeignet ist.